Diese Website verwendet Cookies, um Dienste in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Bestimmungen. Sie können die Bedingungen für die Speicherung von oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser selbst festlegen.

UNSERE SCHÜLER

WIR LIEBEN ES ZU HELFEN

DSC_1942
VIEL ZU LIEBEN
VIEL ZU LIEBEN

Haben Sie schon gehört, dass groß schön ist? Tausende von Pferden werden für den Schlachthof gezüchtet, und es sind schwere Pferde, die in unserem Land Kartoffeln oder fette Pferde genannt werden. In Centaurus haben wir mehrere hundert von ihnen, die dank Ihnen gerettet werden konnten. Wir wollen mit dem Gerücht aufräumen, dass solche Pferde typischerweise Schlachtpferde sind. Kaltblutpferde sind wunderbare Familienpferde mit idealem Temperament, sie können in Freilandhaltung gehalten werden und brauchen keinen Stall. Sie sind in der Regel ruhig, nicht sehr groß, ideal als Familienpferd, für Waldspaziergänge im Sattel oder für Ausflüge mit einem Pferd "an der Hand".

Um ein Kaltblutpferd zu adoptieren, müssen Sie kein erfahrener Reiter sein. Es sind wunderbare, kooperative Pferde mit großem Charakter. Der Umgang mit ihnen ist ein reines Vergnügen!

Wir widmen diese Kampagne all jenen, die von einem eigenen Pferd geträumt haben, aber dachten, dies sei eine Tätigkeit für Fortgeschrittene. Wir widmen sie aber vor allem den Zehntausenden von kaltblütigen Pferden, die jeden Tag in Schlachthöfen geschlachtet werden. Diese Kampagne zielt darauf ab, ihr Image und ihr Schicksal zu ändern und ihnen eine Chance auf ein tolles neues Zuhause zu geben.

DSC_1416
QCHNIA AUS PFLANZEN
QCHNIA AUS PFLANZEN

Es gibt mehr als eine Milliarde Veganer auf der Welt. Die Abkehr von zoonotischen Produkten ist nicht nur eine Modeerscheinung, sondern ein neuer Gesundheitstrend und Ausdruck der Sorge um unseren Planeten und seine Zukunft. Jeden Tag verzichten mehr Menschen auf Fleisch und schließen sich aktiv verschiedenen Bewegungen zur Förderung der pflanzlichen Küche an. Der Sektor der pflanzlichen Lebensmittel ist einer der am schnellsten wachsenden Sektoren der Welt.

Die industrielle Tierhaltung ist nicht nur voller Grausamkeiten, sondern trägt auch erheblich zur Umweltverschmutzung, zum massiven Wasserverbrauch und zum Einsatz von Pestiziden bei. Unter anderem aus diesen Gründen entscheidet sich die heutige Generation im Bewusstsein dieser Tatsachen zunehmend für Veganismus und Vegetarismus als Lebensstil. Denn beim Veganismus geht es nicht nur um Lebensmittel, sondern um einen ganzheitlichen Ansatz für die Welt und den Platz des Menschen in ihr. in it.


UNTERSTÜTZUNG!
Koszyk