Diese Website verwendet Cookies, um Dienste in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Bestimmungen. Sie können die Bedingungen für die Speicherung von oder den Zugriff auf Cookies in Ihrem Browser selbst festlegen.

Wo bist Du zu Hause, ale Szyszka?!

Szyszka hat viele Jahre auf einem Bauernhof in Ostpolen gearbeitet. Den Hof gibt es nicht mehr, die Menschen, die dort lebten, sind gestorben. Übrig geblieben ist ein alter Esel, der uns heute an die Vergangenheit erinnert.

Um zu helfen, spenden Sie unter dem Namen
SZYSZKA
oder

Mit einer Kreditkarte
spenden
Hilfe
spenden sie für "SZYSZKA"
Mit einer Kreditkarte
spenden

UPDATE: Wir konnten die Anzahlung für Szyszkas Leben leisten. Vielen Dank für Deine bisherige Hilfe.
Wir sammeln weitere 650 Euro für den Kauf. Kannst Du helfen?
Dafür haben wir bis nächste Woche - Freitag, den 23. Februar - Zeit.

 

Wo bist Du zu Hause, ale Szyszka?!

Meine alte Eselin, wo kommst Du her?
Ein altes Bauernhaus. Trümmer überall. Ist das dein Zuhause?
Bewölkter Himmel, eisiger Wind. Ein paar tanzende Regentropfen.

Hier ist nichts von der Hoffnung, die wir diesem alten Esel heute geben wollen.
Aber von nichts kommt nichts.

Sascha starrt auf den Horizont, es fällt ihm schwer, die ausgemergelten Szyszka im Auge zu behalten. Mir geht es genauso.

Szyszka hat viele Jahre auf einem Bauernhof in Ostpolen gearbeitet. Den Hof gibt es nicht mehr, die Menschen, die dort lebten, sind gestorben. Übrig geblieben ist ein alter Esel, der uns heute an die Vergangenheit erinnert.

Ich schaue ihn an und denke, dass er gerade geboren wurde, als wir vor der Behörde in Wrocław standen, um Centaurus anzumelden.

Und es kommt mir wie gestern vor! Damals waren wir voller Leben und Elan, genau wie diese Eselin. Und wir werden es bis zu unserem letzten Atemzug sein.
Tage wie die, in denen wir ein gerettetes Tier mitnehmen, sind Tage, in denen die Energie in uns wächst und uns mit Zauber erfüllt.
Im Vergleich zu diesen Taten und Gefühlen sind graue Haare an manchen Stellen und Jahre, die an einem vorbeiziehen, nichts.

Beim Blick auf Szyszka schießen mir Tränen in die Augen.
Ob es nur an Szyszka liegt oder daran, dass die Zeit so schnell vergeht, weiß ich nicht.

20 Jahre, das ist eine lange Zeit.
Zeit, die Szyszka niemand zurückbringen kann. Auch wir nicht.
Eine Zeit voller Menschen, die sie geliebt haben müssen. Denn sie haben sie bis heute gehalten. Aber sie sind von uns gegangen. Sie haben diese Liebe mitgenommen und alles, was Szyszkas Augen so hoffnungsvoll gemacht hat. Heute ist Szyszkas Zeit zu Ende.

Szyszka (4).jpeg


Sie geht, weil alle, die sie gekannt haben, nicht mehr da sind.
Aber sie könnte noch leben!
Zwanzig Jahre sind für einen Esel kein Drama.

Der Händler schwingt die Peitsche, stößt Szyszka mit dem Stock, schiebt sie hin und her.

Sie widerspricht nicht. Sie tut alles, was der vor Kälte errötende Mann ihr befiehlt.
Sie schaut uns aus großen Augen an und wartet. Wartet auf eine Bewegung. Auf eine Entscheidung. Was auch immer diese Entscheidung sein mag.

Hat dich Szyszkas Geschichte überzeugt, ihr noch einen Tag zu geben, bevor sie vergeht wie alles, was sie hatte?

Kontodaten
Unsere Bankverbindungen

Sie können unsere Aktivitäten mit einer Spende unterstützen!

Volksbank Mittelhessen

Centaurus Deutschland e.V.

DE95 5139 0000 0087 8661 06

Für Zahlungen aus dem Ausland:
Swift/Bic: BPKOPLPW
IBAN: PL15102052260000600202200350

BANKANSCHRIFT

PKO BP Odział I we Wrocławiu
ul. Wita Stwosza 33/35
50-901 Wrocław

Für Zahlungen aus dem Ausland und virtuelle Adoptionen:

(Raiffeisenbank):

PL36 1750 1064 0000 0000 2257 6747 (Spenden in PLN)
PL17 1750 1064 0000 0000 2257 6798 (Spenden in EUR)

 


UNTERSTÜTZUNG!
Koszyk