Skip to content Skip to footer

Figaro, das Schlachtpferd

Figaro gehört zu den Pferden, von denen man sagt, dass sie nur zum Schlachten gezüchtet werden. Dafür sind sie geboren, für nichts anderes. Niemand zieht in ihrem kurzen Leben andere Optionen in Betracht. Es hört sich grausam an und genauso ist es auch. Man möchte es nicht hören? Man muss es nicht, die Wahl hat man doch immer.

Der Händler, ehemaliger Pferdezüchter, rät uns, nicht zu nahe an Figaro ranzugehen, “denn diese Bestie hat keinen Respekt vor Menschen”. Er selbst, ein Mann jenseits der 60, in seinen alten Ledermokassins und weiten Hosen, steht stocksteif neben ihm und passt auf, dass nichts passiert.

Hunderte von Pferden wie Figaro sind durch diesen Hof gekommen. Vielleicht Tausende. Jedes von ihnen war nur eine Zahl. Und jedes war nur ein “Vieh“ oder „Bestie“. Vielleicht ist es für einen Händler einfacher, wenn er glaubt, dass es sich um Vieh handelt? Er kauft nur noch Pferde aus der Gegend und schickt sie alle zum Schlachten. Er sagt, es sei ein ziemlich gutes Nebenverdienst zur seiner Rente.

Um Figaro zu retten und ihn zu uns zu bringen, müssen wir 2622 Euro aufbringen. Die Frist wurde bis zum 23. September verlängert. Ohne Eure Hilfe wird es nicht klappen. Wir bitten Euch um Unterstützung und können nicht versprechen dass es das letzte mal wird….

Spendenmöglichkeiten im Link unten, in der Betreffzeile bitte “FIGARO” eingeben.

UNSER KONTO
Vielen Dank!
Haben Sie zusätzliche Fragen?
Email: kontakt@engeltiere.de
mobile:+49 176 7758 4789 (deutsch)
+48 531 196 828 (deutsch)
+48 518 569 487 (polnisch)
Fundacja Centaurus
centaurus.org.pl