Skip to content Skip to footer

Beschluss des Rates der Centaurus-Stiftung

vom 23. August 2019

Datenschutzbestimmungen für Benutzer, die die Aktivitäten der Stiftung durch das Senden von SMS-Nachrichten unterstützen

§1. Auf der Grundlage von §23 Abs. 2 der Statuten der Centaurus-Stiftung wird die Datenschutzerklärung angenommen.

§2. Der Beschluss mit einer Ja-Stimme angenommen. Es wurde eine gültige Stimme abgegeben.

§3. Der Beschluss tritt am Tag seiner Verabschiedung in Kraft und unterliegt der Veröffentlichung auf der Website der Centaurus Stiftung oder Unterseiten.

Präsidentin des Vorstands der Centaurus-Stiftung Ewa Mastyk



  1. Persönliche Daten.

§ 1. 1. In dieser Datenschutzrichtlinie sind die folgenden Begriffe als bedeutungsvoll zu verstehen:

  1. Portal” – Homepage http://www.centaurus.org.pl und ihre Unterseiten,

  2. Auftragnehmer/Verwalter” – der Eigentümer des Portals, d.h. die Stiftung Centaurus mit Sitz in Wrocław, Wałbrzyska Straße Nr. 6-8, 52-315 Wrocław, eingetragen im Register der Vereine, anderer sozialer und beruflicher Organisationen, Stiftungen und unabhängiger Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, das im Landesgerichtsregister vom Bezirksgericht in Wrocław, VI Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters (KRS) unter der Nummer KRS 0000257551, Regon 020319750, NIP 8982093147 geführt wird,

  3. Benutzer” – jeder Internetbenutzer, der die Möglichkeit nutzt, die Aktivitäten des Auftragnehmers zu unterstützen, indem er Textnachrichten an eine oder mehrere im Portal angegebene Nummern sendet.

2. Um die Tätigkeit des Auftragnehmers zu unterstützen, kann der Nutzer eine Textnachricht an eine oder mehrere im Portal angegebene Telefonnummern senden.

3. Die Telefonnummer des Benutzers oder andere persönliche Daten, die in der Korrespondenz mit dem Auftragnehmer angegeben oder vom Auftragnehmer gesammelt werden, werden in einer Weise verarbeitet, die mit den gesetzlich festgelegten Anforderungen übereinstimmt.

§ 2. 1. Der Verwalter der persönlichen Daten ist der Auftragnehmer.

2. Der Verwalter kann die Verarbeitung der persönlichen Daten der gesammelten Benutzer auf der Grundlage einer mit ihm geschlossenen Vereinbarung einer anderen Einrichtung übertragen.

§ 3. Der Benutzer hat das Recht auf Zugang zu seinen persönlichen Daten und kann diese überprüfen oder korrigieren sowie löschen, indem er einen entsprechenden Antrag an den Auftragnehmer stellt.

§ 4. 1 Der Auftragnehmer verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer in dem Umfang, der für den Abschluss und die Durchführung des Rechtsverhältnisses notwendig ist, dessen Gegenstand die Unterstützung der Tätigkeit des Auftragnehmers mit Hilfe der im Portal beschriebenen Möglichkeiten ist. Die in der Korrespondenz mit dem Auftragnehmer angegebenen persönlichen Daten der Benutzer werden verwendet, um dem Benutzer Antworten zu geben. Der Auftragnehmer kann die persönlichen Daten des Benutzers auch in anderen gesetzlich zulässigen Situationen verwenden.

  1. . Der Auftragnehmer kann im Rahmen der Verwirklichung seiner rechtlich gerechtfertigten Ziele, vorausgesetzt, dass er die Rechte und Freiheiten des Nutzers nicht verletzt, an die Telefonnummer des Nutzers, von der aus eine SMS an eine der im Portal angegebenen Telefonnummern gesendet wurde, SMS mit der Aufforderung senden, die Aktivitäten des Auftragnehmers weiter zu unterstützen.

  2. . Der Benutzer kann jederzeit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten für den im zweiten Absatz dieses Abschnitts beschriebenen Zweck widersprechen. Ein Einspruch kann insbesondere geäußert werden: per E-Mail an kontakt@centaurus.org.pl, per Brief an die in §1 angegebene Adresse des Auftragnehmers oder persönlich zum Protokoll am Sitz des Auftragnehmers, der sich an der in §1 angegebenen Adresse befindet.

§ 5. Die Angabe der persönlichen Daten des Benutzers in Form seiner Telefonnummer, um die Tätigkeit des Auftragnehmers zu unterstützen, indem eine Textnachricht an eine oder mehrere im Portal angegebene Nummern gesendet wird, ist freiwillig, aber notwendig, um den Auftragnehmer auf diese Weise zu unterstützen.

§ 6. Die vom Auftragnehmer erhobenen personenbezogenen Daten können nach geltendem Recht an autorisierte staatliche Behörden weitergegeben werden.

II Informationsklausel

§ 7. Auf der Grundlage von Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-DSGVO) teile ich Ihnen hiermit mit, dass:

  1. Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist die Stiftung Centaurus mit Sitz in Wrocław, Wałbrzyska Straße Nr. 6-8, 52-315 Wrocław, eingetragen im Register der Vereine, anderer sozialer und beruflicher Organisationen, Stiftungen und unabhängiger Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, das vom Bezirksgericht im Nationalen Gerichtsregister unter Wrocław, VI Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000257551, Regon 020319750, NIP 8982093147 geführt wird,

  2. 2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten E-Mail: biuro@kancelarie-warszawa.com.pl

  3. 3. Ihre personenbezogenen Daten werden zur Unterstützung der Tätigkeiten des Auftragnehmers und zur Erfüllung der vom für die Verarbeitung Verantwortlichen im öffentlichen Interesse wahrgenommenen Aufgaben verarbeitet, d. h. auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a, e und f des (EU-DSGVO),

  4. 4. Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind nur Personen, die nach dem Gesetz berechtigt sind, personenbezogene Daten zu erhalten,

  5. 5. Ihre persönlichen Daten werden so lange gespeichert, bis Sie die Löschung aus Ihrem Abonnement beantragen,

  6. 6. Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen, das Recht auf Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerruf der Einwilligung und das Recht auf Übermittlung der Daten,

  7. Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren,

  8. 8. Die Angabe persönlicher Daten ist freiwillig,

  9. 9. Ihre Daten werden automatisch verarbeitet, auch in Form von Profiling



III. In System-logs enthaltene Daten.

§ 8. Die in den Systemprotokollen enthaltenen Informationen in Verbindung mit den allgemeinen Regeln für die Herstellung von Internetverbindungen werden von der Hosting-Firma, die das Portal betreibt, nur für technische und statistische Zwecke verwendet.

IV. Vom Vertragsnehmer verwendete technische Mittel.

§ 9. Der Auftragnehmer wendet technische Maßnahmen an, die nach den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erforderlich sind, um zu verhindern, dass Unbefugte personenbezogene Daten, die auf elektronischem Wege übermittelt werden, erfassen und ändern.

V. Andere.

§ 10. Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Tätigkeit des Auftragnehmers anonym durch eine Textnachricht zu unterstützen, die an die im Portal angegebenen Nummern gesendet wird, aber dies ist mit der Bekanntgabe der Telefonnummer verbunden, von der die Textnachricht an den Auftragnehmer gesendet wurde.

§ 11. Die Stiftung hat das Recht, die Bestimmungen auf der Grundlage entsprechender Änderungen in Form eines Beschlusses zu ändern.

§ 13. Der Beschluss des Vorstands der Centaurus-Stiftung vom 17. August 2016 über die Annahme der Datenschutzrichtlinie wird aufgehoben.